Michael Schreiber

 

Be the first to review

Tirol, 15 Uhr, leichter Regen. Es ist endlich so weit. Die Dorfkirche ist prall gefüllt mit all diesen lieben Menschen. Menschen die ich seit meiner frühsten Kindheit kenne. Familie und Freunde von Wien bis Brasilien. Einige haben Tränen in den Augen, andere lachen und nicken mir zu. Ich stehe ganz vorne, vor dem Altar in meinem dunkelblauen Anzug. Die Aufregung macht sich bemerkbar, meine Hände zittern. Ich atme tief ein. Ein Ruck geht durch die Bänke und alle stehen auf. Ich atme tief aus. Und da sehe ich sie das erste Mal. Meine Braut. In der Sekunde schießen mir die Tränen in die Augen. Die Musik beginnt. Sie klammert sich an die Hand ihres Bruders. Langsam kommen sie auf mich zu. Ich blicke kurz zu meiner Familie. Freudentränen. Jetzt steht sie vor mir. Wunderschön. Wir sehen uns an und müssen lachen, Liebe und Freude erfüllt diesen Tag. Das ist der Beginn unserer gemeinsamen Zukunft.